Schule auf dem Bauernhof (SchuB)
Schule auf dem Bauernhof (SchuB)
SchuB lädt Schülerinnen und Schüler zum aktiven und erlebnisreichen Lernen auf den Bauernhof ein. Bauernhöfe sind ideale Lernorte, wo Schülerinnen und Schüler jeder Altersstufe kreativen, ganzheitlichen Unterricht erleben - hier lernen die Kinder fürs Leben.
Die sinnvollen und intensiven Erfahrungen fördern die Sozialkompetenz und das Bewusstsein der Kinder gegenüber sich und ihrer Umwelt. Schülerinnen und Schüler erlernen, erleben und erfahren mit SchuB wie Nahrungsmittel saisonal und regional produziert werden und entdecken damit die Grundlage der menschlichen Ernährung hautnah auf einem Bauernhof. SchuB ist nicht einfach nur ein lustiger Tag auf einem Betrieb, sondern beinhaltet klare Lernziele, welche die Bauernfamilien zusammen mit den Lehrkräften vereinbaren.

Im Aargau bieten 34 Bauernfamilien SchuB auf ihrem Betrieb an. Die Lebens – und Realitätsnähe des Lernens steht dabei immer im Vordergrund. Die Anbieterliste vom Kanton Aargau finden Sie weiter unten.

Gut zu wissen
Gut zu Wissen
Haben Sie Interesse mit Ihrer Klasse einen SchuB-Anlass durchzuführen? Vereinbaren Sie direkt mit dem gewünschten Betrieb einen Termin.