News
Die Trockenheit bereitet den Bauern grosse Sorgen
Die Trockenheit bereitet den Bauern grosse Sorgen
Leider hat die Landwirtschaft im Moment nicht viel zu lachen.

Auch im Kanton Aargau bereitet die Dürre den Bauern grosse Sorgen. Sie werden immer nervöser. Zwei von jährlich fünf Schnitten fehlen auf den Wiesen. Die Ertragsausfälle sind enorm. Da es auf den Weiden kein Gras mehr hat, werden die Tiere im Stall mit teuer zugekauftem Futter oder Wintervorräten gefüttert, was später zu Engpässen führt. Die hohen Futterpreise zwingen viele Landwirte dazu, einen Teil ihrer Tiere zum Schlachthof zu bringen. Wenige verfügen über genügend Land und Lagerfläche um sich derart grosse Futtervorräte anzuhäufen.

Lasst uns auf Regen hoffen und die Landwirte wo es geht unterstützen. Der Einkauf von Regionalprodukten ist noch wichtiger als sonst schon.