News
Brugg wurde zum Bauernhof - und das mit Erfolg!
Brugg wurde zum Bauernhof - und das mit Erfolg!

Das Landwirtschaftserlebnis «Brugg wird zum Bauernhof» lockte letzten Samstag Tausende in die Brugger Innenstadt und begeisterte Jung und Alt. Kein Wunder, denn die Organisatoren, der Bauernverband Aargau (BVA) und der Verein Tourismus Region Brugg, scheuten keinen Aufwand, damit die Besucherinnen und Besucher einen Einblick in die heimische Landwirtschaft bekamen.

Muri. Der bereits zum zweiten Mal durchgeführte Event «Brugg wird zum Bauernhof» ging am letzten Samstag, 21. September 2019 bei strahlendem Spätsommerwetter über die Bühne. Der Anlass lockte tausende Leute an und vermochte wiederum zu begeistern. Von Most pressen, Kühe melken, Säulirennen bis hin zur Obst- und Gemüsepyramide bot der Event tiefe und authentische Einblicke in die Welt der Landwirtschaft. Die Organisatoren zeigten verschiedenste Bauernhof-Tiere, da durften auch die kleinen Ferkel und die vorwitzigen Ziegen nicht fehlen. Selbstverständlich konnten diese im Streichelzoo und beim Ponyreiten hautnah erlebt werden. Viele Direktvermarkter zeigten und verkauften ihre Ware auf dem NAB-Platz und in der Neumarkt-Passage. Daneben gab es viel Informatives zu sehen, waren doch modernste Landmaschinen zu bestaunen und auch ein sechs Meter breites Wimmelbild wusste zu gefallen.  

 

Viele Attraktionen für Kinder

Dass man am Samstag in Brugg viele Familien mit Kinder antraf, kam nicht von ungefähr. Das Angebot für die Kleinen war ausserordentlich gross. Vom Kontakt mit den echten Tieren, dem melken einer lebensgrossen Kuh, dem Ponyreiten, dem Trampi-Traktor-Parcours, dem Mosten von Hand,  bis zum Säulirennen wurde viel geboten. Wobei Letzteres natürlich auch die Erwachsenen begeisterte.

 

In einem Monat kommt der Bauernhof nach Baden

Am Samstag, 19. Oktober 2019 findet übrigens der Anlass «Baden wird zum Bauernhof» statt. Nicht verpassen!

 

Fredi Siegrist

Projektleiter Öffentlichkeitsarbeit BVA




Weitere Links