Erlebe die Aargauer Landwirtschaft!

Aargauer Landwirtschaft

Der grüne Motor des Kantons

Die Aargauer Landwirtschaft prägt und bereichert das Leben im Kanton auf vielfältige Weise. Fast jeder zweite Quadratmeter Land ist landwirtschaftliche Nutzfläche. Mit einem geschätzten Markterlös von jährlich rund einer Milliarde Franken (inkl. nachgelagerte Branchen) gehört der Aargauer Bauernstand zu den Spitzenreitern in der Schweiz. 3200 Aargauer Landwirtschaftsbetriebe leisten einen wertvollen Beitrag zur Versorgung der Bevölkerung mit hochwertigen Nahrungsmitten und zur Pflege des Kulturlands.
Raphael Müller posiert mit seinen Eltern Christian und Vreny vor dem Traktor
Monatshof
Huserhof, Wohlen

Der Kartoffeldienstleister

Landwirt Raphael Müller führt seinen Huserhof in Wohlen wie ein modernes Unternehmen mit Kartoffelanbau und Schweinezucht. Daneben leitet er die Geschäftsstelle der Firma Agricon GmbH, die auf Qualitätskontrollen in der Landwirtschaft spezialisiert ist.
Veranstaltungen

Buurelandweg in Freienwil

Der Buurelandweg Aargau verspricht ein buntes Familienabenteuer an der frischen Luft. Verschiedene Posten entlang des Rundwanderwegs bieten Spass, Abwechslung und spannende Informationen zu Landwirtschaft und Natur.
Futtermittel

Das fressen Kuh und Co.

Viele Berge machen aus der Schweiz ein typisches Grasland. Wir können nur an den besten und flachen Lagen Ackerbau betreiben.

Was sind Siloballen?

Landwirt Othmar Strebel erklärt, was es mit den grossen weissen Ballen auf sich hat, die man oft auf den Feldern liegen sieht. In der neuen Videoserie «Aaha! – So funktioniert die Aargauer Landwirtschaft» beantworten wir interessante Fragen zur Landwirtschaft.
Markus Berger, landwirtschaft.ch

Hofläden in deiner Nähe

Die Aargauer Hofläden bieten eine grosse Auswahl an saisonalem und regionalem Gemüse und Obst an. Viele verkaufen darüber hinaus Spezialitäten wie Fleisch, Brot oder Käse. Nirgends bekommen Sie einen besseren Einblick in die landwirtschaftliche Produktion von hochwertigen Lebensmitteln.
Weiterlesen

Die Aargauer Bauernfamilien danken ihren Imkerinnen und Imkern

Die Abhängigkeit zwischen Landwirtschaft und Imkerei ist gross. Ohne Bienen keine Bestäubung von landwirtschaftlichen Kulturen, ohne Raps, Obst, Wiesen usw. kein Honig. Die Aargauer Landwirtschaft findet es an der Zeit, seinen Imkerinnen und Imker mit einem schön gestalteten Flyer und mit einem kleinen Präsent «Danke» zu sagen.
Weiterlesen

Mit Igor durch die Aargauer Landwirtschaft

Der Buurelandweg Aargau verspricht jedes Jahr in einer anderen Region ein unbeschwertes Familienabenteuer an der frischen Luft. Verschiedene Posten entlang des Rundwanderwegs bieten Spass, Abwechslung und spannende Informationen zu Landwirtschaft, Natur und Ökologie.
Weiterlesen